Preisverleihung
in Berlin

Freitag, 09. August, an der Technischen Universität

... langsam füllte sich der große Chemiehörsaal. Erfahrene Chemkids-Preisträger steuerten zielgerichtet die ersten Reihen an; jüngere, neue erlebten erst nach 30 Minuten, warum die Plätze exklusiv nur für sie reserviert wurden:
Eine bessere Sicht auf die Chemieshow gibt es einfach nicht und einen kürzeren Weg zu ihren mit viel Wissbegierde, Fleiß und Ausdauer gewonnenen Preisen ebenfalls nicht.
Doch zuerst ließen sich es Dr. Merkel, von der TU, Frau Hennig der Bayer AG, dem Hauptsponsor der Preisverleihung, Frau Dr. Schlösser von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sowie Frau Dr. Scheunemann vom Arbeitgeberverband der Nordostchemie nicht nehmen, den versammelten Preisträgern herzlich zu ihrer phantastischen Leistung zu gratulieren und ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Lehrern für ihre Unterstützung des hoffnungsvollen Chemienachwuchses zu danken.
Die Reden waren kurz und so blieb viel Zeit für die experimentelle Reise ins Harry-Potter-Universum. Mit viel Esprit, Witz und noch besseren chemischen Effekten verzaubern Hermine (alias Steffi Molkentin), Harry (alias Florian Jachalke) und der Erzähler aus dem off Thomas Hoyer die Anwesenden. Die Zeit beim Staunen über die phantastischen Experimente und humorvollen Kommentare des Erzählers verging wie im Flug – so magisch kann leider nicht jede Chemiestunde in der Schule sein…
Frau Maul lieferte noch ein Minifeuerwerk an Zahlenrekorden, die die chemkids im letzten Wettbewerbsjahr genommen haben, um dann endlich zur Übergabe der Preise zu schreiten. 73 Preisträger konnten in diesem Jahr gewürdigt werden – so viele, wie lange nicht. Auf den Fotos werden sich hoffentlich alle wiederentdecken. Drei Schulen konnten mit einem Pokal und einem Experimentalpreis für ihr Engagement bedacht werden: das Emmy-Noether-Gymnasium, das Käthe-Kollwitz-Gymnasium und die Kiepert-Grundschule.
Zum Schluss lies es sich Frau Maul nicht nehmen, dem Jurorenteam und allen, die am Gelingen der Preisverleihung mitgewirkt hatten herzlich zu danken.
Am Ende dieses langen Tages wurde das reichhaltige Buffet gestürmt, welches im Foyer auf alle Gäste wartete.
Wir sind gespannt, welche Gesichter wir im nächsten Jahr wieder sehen werden, wenn chemkids in Berlin sein 15jähriges Jubiläum begeht.

Impressionen von der Preisverleihung in Berlin